German Croatian Czech English French Hungarian Italian Polish Slovak Spanish
In unserer Produktionsstätte werden Besen, Holzspielzeug, Kerzen, Seifen, Webwaren usw. in Handarbeit erzeugt. Viele zufriedene Kunden beziehen regelmäßig unsere Produkte. Im Rahmen von Partnerschaften mit Organisationen die über das Spendengütesiegel verfügen, organisieren wir auch Spenden mit Mehrfachnutzen. Als Ausbildungsstätte für Besen- und Pinselmacher, tragen wir wesentlich zur Selbstwertsteigerung im Besonderen von blinden- und sehbehinderten Menschen bei. Das Blinden- und Sehbehindertenförderungswerk, eine Arbeitsstätte mit Mehrwert, in der Menschen vorwiegend mit Sehbehinderungen, sinnvolle Arbeit haben. *** Alle Mitarbeiter des BSFW sind in einem versicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis angestellt und werden nach dem Kollektivvertrag Handelsgewerbe entlohnt *** wir sind ein Betrieb am 1. Arbeitsmarkt

Blinden- & Sehbehindertenförderungswerk GmbH

Blindenwerkstätte Wien/Breitensee

im Wirtschaftspark Breitensee
Goldschlagstraße 172  -  1/2/1
1140 Wien

Österreich
Tel.: 01/ 285 73 14
Fax: 01/ 285 73 57
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
WEB: www.blindenwerk.at
Telefonische Erreichbarkeit:
Mo - Fr   09:00 - 12:00
und
Mo + Do  13:00 - 15:00
Sonja_MoserHallo, ich heiße Sonja Moser und bin 35 Jahre alt und wohne im 21. Bezirk hier in Wien.

Ich möchte Ihnen kurz einen Einblick geben, wie es dazugekommen ist, dass ich beim Blinden- und Sehbehindertenförderungswerk arbeite.

Aufgrund meines langjährigen Diabetes den ich schon seit dem Babyalter habe,  erblindete ich vor 12 Jahren auf einem Auge und konnte meinem erlernten Beruf als Zahnarztassistentin nicht mehr nachgehen.

Da es für mich immer selbstverständlich  war einem Beruf nachzugehen, freue ich mich umso mehr nun seit über 8 Jahren  ( ab 1.07.2008 ) im
Blinden- und Sehbehindertenförderungswerk tätig zu sein.

Zu meinen Aufgaben zählen unter anderem das Sekretariat der Kundendialog und auch die Kundenbuchhaltung.

Mit Hilfsmitteln ( 26 Zoll Monitor, Vergrößerungstastatur, Vergrößerungsprogramm und einer speziellen elektronischen Lupenkamera) kann ich dieser Arbeit ohne meine Augen zu belasten einwandfrei nachgehen.

Bei Fragen, Anregungen, Wünschen, oder auch mal Reklamationen oder Beschwerden scheuen Sie sich nicht mich zu kontaktieren.

Tel.: 01 / 2857314 - Fax: 01/2857357 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich werde mich bemühen, Ihren Wunsch oder auch Ihr  Anliegen so schnell wie möglich zu bearbeiten.

Sonja Moser
-Mitglied der Geschäftsleitung-
(Sekretariat & kaufmännischer Bereich)